|LESEN im AUGUST|

Wir sind urlaubsreif. Und weil sich der August besonders gut eignet, um auf Reisen zu gehen, starte ich meine erste Monatsreihe: Lesen im August (bereits schon ende Juli). Fern vom Alltag sollte man auch alles sein lassen, was einen zurück katapultieren könnte, also bevorzugt alle digitalen Geräte, und sich mal auf sich, seine Mitmenschen, gute Gespräche, leckeres Essen, viel Sonne, Meer und ein Buch konzentrieren. Denn Lesen könnten wir alle viel mehr, nicht nur weil es dem Geist, sondern auch der eigenen Rhetorik dient (Apropos: Hier lüfte ich mal einen Mythos. Jeder der sagt: “Kinder, die viel lesen, haben später eine gute Rechtschreibung”, der irrt). Es gibt so viel Lesestoff, dass man gar nicht hinterherkommt. Leider. Um dem Dilemma zu entgehen, stelle ich in den nächsten Wochen Bücher vor, die mich  umgehauen haben.

#2

Hisdarkmaterials_Header

His Dark Materials sind eigentlich drei Bücher. Dem ein oder anderen sind die Namen der Bände* sicher bekannter, als der Titel der Trilogie.

 

* Band 1: Der Goldene Kompass 

* Band2: Das Magische Messer

* Band3: Das Bernstein Amulet

 

 

 

Der ein oder andere wird die Bücher sicher als belanglose Fantasy-Literatur abstempeln, ich sage nein. Dahinter steckt so viel mehr. Zuerst müsst ihr euch aber fragen, wieviel ihr euch in eurem Leben schon mit Philosophie beschäftigt habt. Wer Sofies Welt von Jostein Gaarder schon verschlungen hat, der wird His Dark Materials lieben. Eingebettet in die Geschichte der kleinen Lyra, werden in den Büchern Fragen gestellt, die so schnell nicht zu beantworten sind. Was ist  die Aufgabe der Religion? Was ist die Realität? Was geschieht nach dem Tod? Was macht uns zu eigenständigen Wesen, die frei denken? Ich habe die Reihe zweimal gelesen im Abstand von 6 Jahren. Die Bücher schaffen es, dass man erneut eine ganz andere Sicht auf die Dinge hat, anders liest, vor allem zwischen anderen Zeilen. Viel will ich über die Geschichte nicht verraten, nur das Pullman Lyra eine Gabe mit auf den Weg gibt, die sie andere Welten entdecken lässt und am Ende zwischen Leben und Tod entscheidet.  Und, wer vielleicht noch ein bisschen unnützes Wissen zur Überzeugung braucht:  In katholischen Kreisen ist Philip Pullman nicht so ganz beliebt. Mehr dazu hier.

Inspiration beim Lesen:

His Dark Materials
Philip Pullman
ROMAN

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s